Wochenbett­betreuung

Die Begleitung beginnt in der Schwangerschaft

 

„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.“

Hermann Hesse 

 

Eine gute Betreuung im Wochenbett beginnt bereits mit einer guten Begleitung in der Schwangerschaft.

Diesem Ansatz folgend, streben wir an Sie und Ihre(n) Partner*in bereits in der Frühschwangerschaft kennenzulernen.

Melden Sie sich deshalb bitte frühzeitig in der Schwangerschaft bei uns an.

 

Nach der Geburt Ihres Kindes beginnt das Wochenbett. Diese erste Zeit mit Ihrem Kind ist eine ganz besondere Zeit, wir begleiten Sie beim Start ins Familienleben.

Das Wochenbett ist eine intensive Zeit: Ihr Körper hat gerade eine Schwangerschaft und Geburt erlebt. Hier geht es um körperliche Rückbildungsprozesse, Neufindung als Mutter, Vater, Paar, Familie und die prägende Bonding Phase.

Es ist die erste Zeit des Kennenlernens und des Zueinanderfindens.

 

Im Wochenbett steht Ihnen nach der Entlassung ambulante Hebammenhilfe zu.

Diese Hilfeleistung wird mit der Krankenkasse abgerechnet.

 

Als Wochenbett wird ein Zeitraum von 8 Wochen nach der Geburt Ihres Babys bezeichnet.

Das frühe Wochenbett umfasst die ersten 10 -14 Tage.

In der Regel werden Sie von einer Ihnen fest zugeordneten Hebamme des Praxisteams betreut. In der frühen Zeit besuchen wir Sie in Ihrer vertrauten Umgebung (zu Hause). Durch die gemeinsame Teamarbeit in der Praxis, können wir die aufsuchende Wochenbettbetreuung auch im Krankheitsfall/ Urlaub aufrecht erhalten.

 

Im späten Wochenbett kann die Versorgung auch in den Praxisräumen stattfinden.

 

Ihr Anspruch und unsere Leistungen im Wochenbett:

  • bis zum 10. Tag nach der Geburt 1x täglich (ggf. auch 2x täglich)- bei Ihnen zu Hause.
  • 16 weitere Termine, bis das Kind 12 Wochen alt ist
  • 8 zusätzliche Termine bei Still- oder Ernährungsproblemen
  • Wenn nötig, weitere Termine nach Verordnung des Arztes

 

Was beinhaltet der Besuch bei Ihnen zu Hause oder in der Praxis?

 

Für die Mutter: 

  • Befunderhebung der Rückbildung, Beurteilung der Heilungsprozesse
  • Vitalzeichenerhebung
  • Anleitung zum Stillen
  • Beratung zum Abstillen und Ernährungsumstellung
  • Beratung zur Ernährung des Neugeborenen bei Flaschennahrung
  • Hilfe bei Stillproblemen (zu wenig Milch, Milchstau,…)

 In den ersten Lebenswochen Ihres Kindes unterstützen und beraten wir Sie gerne beim Umgang mit dem Baby:

  • allgemeine Pflegeanleitung, Information zum Wickeln und Baden
  • Sensibilisierung und Erkennen der Bedürfnisse des Säuglings
  • Kind beobachten und untersuchen (z.B. Hautfarbe, Schlaf- und Trinkverhalten, etc.)
  • Hilfe bei Verdauungsproblemen
  • Nabelpflege
  • Gewichtskontrollen des Neugeborenen
  • Beobachten der kindlichen Entwicklung 

Sollte es aufgrund der aktuellen Situation (Coronapandemie) nicht möglich sein, dass die Betreuung bei Ihnen zu Hause stattfindet, kann jederzeit auf eine Betreuung oder Beratung per Audio-Video-Chat (1:1 - Verschlüsselung) ausgewichen werden.


Betreuung nach Adoption eines Neugeborenen

Auch nach der Adoption eines Neugeborenen haben Sie den gleichen Anspruch auf Hebammenhilfe in Bezug auf die Betreuung, den Umgang, …mit dem Kind.

 

Nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.


Begleitung nach Tot- und Fehlgeburt

 

„Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten.“

Thomas Mann

 

  • Die Betreuung und Begleitung vor und nach der Geburt eines verstorbenen Kindes ist eine besonderes wichtige Aufgabe der Hebammen. Hier leisten wir seelische Unterstützung, helfen ggf. beim Abstillen und stehen Ihnen in dieser schwierigen Zeit zur Seite.
  • Wir stellen Kontakt zu Selbsthilfegruppen her.

Auch bei einer glücklosen Schwangerschaft (Fehlgeburt) haben Sie Anspruch auf Hebammenhilfe und Hausbesuche nach der Geburt.

 

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Die Kosten übernimmt die Krankenkasse.


Kontakt

Hebammenpraxis „rundherum“
Tanja Großfeld               Mobil: 015162873873 

Brigitta Heggelmann   Mobil: 016095611927

Annette Thüning           Mobil: 015151933623

Partnerschaft

 

 

Sitz der Partnerschaftsgesellschaft:

Schüppenstraße 1

48653 Coesfeld

Erreichbarkeit

 

Telefon: 02541-8456946

info@hebammenpraxis-coesfeld.de

 

Hinterlassen Sie uns gerne eine Nachricht. Wir melden uns zeitnah zurück.

Sprechstunde

Mo: Termin nach Vereinbarung

Di:   08:00 - 12:00 Uhr

Mi:  08:00 - 12:00 Uhr

Do: 08:00 - 12:00 Uhr

Fr:  Termin nach Vereinbarung

        Nachmittagstermine nach Vereinbarung

Folge uns

Instagram Hebammenpraxis rundherum Coesfeld